Neubau eines Doppelhauses in Gelsenkirchen

Teilnehmer am Tag der Architektur 2005 (Zur Architektenkammer)

Unter dem strengen Blick des Gestaltungsbeirates entstand 2003, in ca. siebenmonatiger Bauphase, ein Doppelhaus für zwei Familien. Obschon in den Fassaden nahezu gleich gestaltet, werden die unterschiedlich gegliederten Grundrisse den individuellen Ansprüchen der Bauherren gerecht. Durch das gestaffeltes Dach und großzügig angeordnete Lichtöffnungen zeigt das Haus lichtdurchflutete Stattlichkeit auf kleinem Raum.
  • Bauweise:
    • massiv, Kalksandstein gemauert
    • beheizter Vollkeller als weiße Wanne ausgebildet
    • Klinker / Wärmedämmverbundsystem
    • Satteldachbauweise mit großen Ausbauten

  • Energiestandard:
    • KfW 70 Standard
    • Gas-Brennwerttechnik
    • Fussbodenheizung, Scheitholzöfen

  • Wohnfläche:
    • Wohnung 1: 150m²
    • Wohnung 2: 170m²

  • Nutzfläche
    • Wohnung 1: 80m²
    • Wohnung 2: 50m²

Auszug aus dem Projekt

Thumbnail Thumbnail
Thumbnail Thumbnail
Thumbnail Thumbnail